Ökostrom in Deutschland

Stromrechnung

Liberalisierung der Energiemärkte

Basis für die Liberalisierung der Energiemärkte ist die so genannte Essential Facility Theorie, welche besagt, dass Wettbewerb unter Beachtung der volkswirtschaftlichen Kosten für natürliche Monopole unter bestimmten Voraussetzungen nicht sinnvoll ist. Stromanbieter haben hierzulande eine quasi Monopolstellung, die auch in unserem System der Freien Marktwirtschaft als gerechtfertigt gilt.

Anbieter für die Strom- und Gasversorgung verfügen über die lokalen Verteilnetze sowie die überregionalen Versorgungsnetze für Strom und Erdgas. Aufgrund der verhältnismäßig hohen Kosten für parallele „wesentliche Einrichtungen“ sind konkurrierende Betriebe wirtschaftlich nicht sinnvoll.

Die Lockerung der Monopolstellung der Stromanbieter in den vergangenen Jahren resultiert aus der Erkenntnis, dass die „wesentlichen Einrichtungen“ grundsätzlich nicht zu einer marktbeherrschenden Stellung auf den vor- und nachgelagerten Märkten führen soll. Aus diesem Grund werden diese Einrichtungen Drittanbietern gegen eine angemessene Gebühr zur Mitbenutzung überlassen.

0908-3e

Nachtstromtarife
Wechseln Nachtstrom Strom Label Vergleich Ökostrom  Stromrechner Stromrechnung Vergleichen

 


Email:    Impressum

© 2009